Questa attività non fa parte del network EccellenzeItaliane
Sei il proprietario? Richiedi l'ID anticontraffazione!
Certifica che la tua Azienda è in possesso dei requisiti richiesti per l’inserimento in Eccellenze Italiane e richiedere l’erogazione di un ID Anticontraffazione, che sarà impresso sul certificato e sulla vetrofania che provvederemo a consegnarti e potrai poi esporre al pubblico.
  BRUNI VIA DOGANA 213
87032 AMANTEA (CS)
098241203
Recommend an Excellence Se conosci un’attività che reputi eccellente, puoi segnalarcela e fare in modo che ottenga il giusto riconoscimento
Report
Foto
restaurants Ristorante Bacco - Esposito

Esposito: Qualität aus Tradition

Herzlich Willkommen im Bacco!


Wir, die Brüder “Esposito” stammen aus der süditalienischen, am Mittelmeer gelegenen Stadt Neapel.


Die Mitglieder unserer Familie sind seit langem in der Gastronomie tätig und haben es sich zur Aufgabe gemacht, die berühmten Spezialitäten dieses Gebietes in aller Welt bekannt zu machen.

Unsere Speißen werden traditionell nach historischen Rezepten zubereitet. Desweiteren bieten wir Ihnen originale Weine, Käsesorten und Öle italienischer Herkunft an.

Viele unserer Verwandten arbeiten erfolgreich in den USA, in Italien und natürlich hier in Deutschland.


Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Bacco Team

Foto
restaurants Ristorante Pizzeria Il Puffo

La pizza napoletana e le sue tradizioni!

La pizza napoletana, dalla pasta morbida e sottile ma dai bordi alti è la versione partenopea.
Dal 5 febbraio 2010 è ufficialmente riconosciuta come Specialità tradizionale garantita della Comunità Europea

Nel 2011, la pizza napoletana è stata presentata dall'Italia come candidata al riconoscimento UNESCO come Patrimonio immateriale dell'umanità.

Tutti i nostri impasti sono fatti con lievito madre


"Enzo, il Maradona della Pizza, diciotto anni di esperienza accanto al forno a legna e un tocco assolutamente divino, vi aspetta nel ristorante pizzeria di famiglia che ha già scritto un' importante pagina di storia della ristorazione modenese; fu infatti il Puffo nel 1991 il primo locale ad importare a Modena direttamente da Spaccanapoli, il "culto" della pizza fritta.

Istruttore Vincenzo Perrella (Locandina SCUOLA PER PIZZAIOLI)

Foto
dining Hotel Ancora


Foto
restaurants Osteria Da Marino
L’Osteria da Marino si avvale di un’antica tradizione che risale al 1925 quando fu aperta come caffetteria da Samuele Cesana. L’8 maggio del 1940, fu costretto a chiudere per le sue origini ebraiche ma venne subito riaperta da Marino che lo trasformò nel meeting point di culto per studenti universitari e personaggi teatrali.

Oggi, l’Osteria ha mantenuto la sua originale struttura architettonica ed offre ai clienti le specialità locali ed una vasta scelta di affettati, lardi, salumi d’oca, specialità sott’olio e formaggi di varie origini tutti accompagnati da oltre 700 tipi di vini italiani e stranieri.

Vini particolari su richiesta.
Ampia scelta di grappe, whiskey e rum.
Foto
restaurants Ristorante Pizzeria Renzo e Rita Un nuovo accattivante design per le tue serate in compagnia...
Foto
restaurants Trattoria Geppetto

Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 11.00 - 14.00 und von 17.00 - 22.30! Montag Ruhetag!

Foto
restaurants L'Angolo Dei Sapori 20 Di Pastore Alessandro

Salumeria, enoteca, eventi e gastronomia.
Tutto il mondo enogastronomico in un posto esclusivo, l'esaltazione dei migliori prodotti locali e nazionali.

Foto
dining Italiano Doc Welcome to Italiano DOC Restaurant, authentic Italian cuisine, selected wine and warm South Italy hospitality, by chef Stefano and Raffaello Sparaco (You know, the one everyone is talking about. Voted best (western) in the town by Tripadvisor!)















欢è¿ŽÃ¥ˆDOCæ„倧åˆÂ©éیŽ…。æ­å®—š„æ„倧åˆÂ©Å¸ŽéŸÃ¯Å’ŒÅ¸Žé…'Ã¥'ŒÃ¥—æ„éŽÃ¦ƒ…š„Ã¥‘Å¡Ã¥ˆÃ¦Â¬Å¸Ã¥Å¸…'±åŽÅ¡Ã¥¸ˆÃ¦–¯‰Â¹Ã¥‡Â¡è¯ºå'ŒÃ¦‹‰Ã¦–Ã¥'ä¸ÂºÃ¦‚Å¡Ã¥‘ˆŽÃ¯Å’(èÅ ŸÂ¥é'这å±æ˜Â¯Ã¤Å’—所å‘Å¡ŸÂ¥š„ŒÂ«é€'鹜‘«™Ã¤¸Šè¯„选å‡Âºš„Ã¥…Å¡é'岛市¬¬ä¸€Ã¥š„西éیŽ…ïŒ)
Foto
restaurants Restaurant Gandria

Das Gandria präsentiert sich mit einer neuen Struktur und einem neuen Image unter der erfahrenen Führung des Küchenchefs und Inhabers Adriano Peroncini.

Das Restaurant basiert auf einem fundamentalen Prinzip, das das Angebot und somit die handwerkliche Herstellung jeder Produktkategorie der Speisekarte auszeichnet, wie beispielsweise frische Pasta, Kräuter und aromatisierte Öle, Marinaden, Geräuchertes, Desserts und Glace.

Die Weinkarte vervollständigt das gastronomische Angebot mit einer breiten Auswahl an italienischen Etiketten und autochtonen Rebsorten aus bekannten sowie jungen Weinkellern.


Die Küche ist eine Werkstatt, in der Ideen Form annehmen. Unsere Wurzeln und Traditionen stehen im Mittelpunkt. Diese schöpfen aus unseren Erfahrungen allmählich die neue Lebenskraft, die es braucht, um unsere Kreativität zu entwickeln, ohne jemals unsere Identität und Herkunft zu vergessen.

Die Küche des Gandria gründet sich genau auf diesen Punkt und hebt die handwerkliche Herstellung, die Frische, die Herkunft und Saisonalität der Produkte hervor. Insbesondere handelt es sich dabei um spezielle italienische Produkte wie die “cipolla di Tropea” (rote Zwiebel aus Kalabrien), die “uova delle Langhe” (Eier aus dem Piemont), den “finocchietto marchigiano” (Fenchel aus den Marken), die “nocciola gentile IGP dal Piemonte” (Haselnuss aus dem Piemont), die “limoni di Amalfi” (Zitronen aus Kampanien), die apulischen “cime di rape” (Stängelkohl) und Artischocken, die “zucche mantovane” (Kürbissorte aus der Lombardei; blaue Bischofsmütze) sowie spezielle Kartoffelsorten aus dem fernen Apulien. Dies sind lediglich einige Beispiele, die am besten zeigen, welche Idee von italienischer Kultur wir in den Vordergrund stellen möchten.

Die wirkliche Neuheit von Adriano besteht darin, eine moderne italienische Küche mit antikem Geschmack zu bieten, sprich Gerichte, die zum Erbe der italienischen Kultur gehören und heute auf dem Schweizer Markt noch unbekannt sind, nach seinem eigenen Stil und seinen modernen Kochmethoden anzubieten, im absoluten Respekt jeder Zutat – von der ärmsten bis zur namhaftesten.

“Das Beste zum Schluss”: Die Confiserie ist eine weitere Stärke, über der die Phantasie und die Vorstellung des Desserts nach Adriano in absoluter Freiheit mit Rezepten eigener Kreation rotieren.


In Taranto geboren und aufgewachsen, verlässt Adriano nach der ersten und einzigen beruflichen Erfahrung in Apulien seine Heimatregion, um sich lange weiterzubilden und das italienische Territorium kulinarisch zu erforschen.

Er erlangt das Diplom der Hotelfachschule in Senigallia, in Zentralitalien, wo er seine beruflichen Erfahrungen in Luxushotels zwischen den Marken und dem Comersee erweitert, um dann 1997 in London zwei weitere Erfahrungen bei sternengekrönten italienischen Restaurants zu sammeln (Toto's – Halkin Hotel).

Seinen Weg ausserhalb der italienischen Grenzen setzt er fort mit der EXPO 1998 in Portugal, wo er als junger Lehrer in Zusammenarbeit mit dem italienischen Kulturinstitut Lissabon regionale italienische Küche unterrichtet.

Daraufhin arbeitet er erneut in England, auf den Kanalinseln, als Küchenchef bei einem “Charme & Relax” und siedelt dann nach Bermuda über, um als Head Chef tätig zu sein.

Er kehrt im Sommer 2000 nach Italien zurück, wo er beim renommierten, mit drei Gabeln des “Gambero Rosso” ausgezeichneten “Tivoli” in Cortina d'Ampezzo bis zur Geschäftseinstellung bleiben wird.

2002 zieht er definitiv nach Mailand. Hier entdeckt er das “Paradies” punkto Produktqualität und -varietät. Die Gelegenheit, mit vorzüglichsten Rohstoffen aus ganz Italien und dem Ausland zu arbeiten, ermöglicht es ihm, einen kaum übertreffbaren Kreativitäts- und Dynamiksprung zu vollziehen sowie seine grosse Leidenschaft für die Confiserie und den Natursauerteig zu entwickeln. Dies ist die Zeit, die er selbst als seine “Vollendungswerkstatt” bezeichnet.


Er erlangt drei Berufszertifikate in Confiserie und verfasst ein Kochbuch zum Thema Business Lunch, ein Werk, das Stil, grafisches Design und Kommunikation des Essens perfekt verbindet.

Seit 2008 zieht er zwecks eines gemeinsamen Lebensprojekts mit seiner Zürcher Ehefrau nach Zürich und sammelt sozusagen als “Anlauf” zwei Berufserfahrungen als Küchenchef, wo er sein Potenzial und seine Vorstellung von Küche jedoch nicht voll ausschöpfen kann.

An der Schwelle seines achten Jahres in Zürich beschliesst er, das Restaurant Gandria in einem der bezauberndsten Quartiere der Stadt zu übernehmen.

Foto
restaurants Le Plazza - Chef Gian Carlo

Restaurant traditionnel italien

Foto
restaurants Ristorante Pizzeria Casanova

Seit 2000 in Freiburg im Breisgau.


Chevalier de Steingalt, italien. Abenteurer, Frauenheld, Reisender, Lotteriedirektor,
Bibliothekar und Schriftsteller, geboren am 2. April 1725 in Venedig, gestorben am 4. Juni 1798.
So, oder ähnlich liest man es im Lexikon.


Berühmt berüchtigt wegen seiner Flucht aus der venezianischen Bleikammer und seiner umfangreichen Memoirien. Bei Letzteren weniger wegen ihres hohen kulturhistorischen Wertes, den sie wirklich haben, sondern wegen ihrer frivolen und erotischen Abenteuer.


Was hat eine Ristorante mit Casanova gemeinsam?


Nun zu einen möchten wir Sie natürlich mit unseren italienischen Spezialitäten
verführen und verwöhnen.
Zum anderen befindet sich das Ristorante in einer alten, Weinstube mit einer gewölbten Holzdecke,und grosser Auwahl an Weinen, in der sich Giacomo Casanova sicher wohler gefühlt hätte, als in seinem Verlies.

Foto
dining Ristorante Pizzeria Al 39 Da Massimo Il gusto della cucina romana e della tradizione
Foto
restaurants Ristorante La Perla Nera

GENERIAMO EMOZIONI AL PALATO


Il ristorante e' ubicato al centro di Teramo sulle Coste Sant'Agostino, dispone di parcheggio privato, wi-fii gratuito, e ampia sala per eventi in genere.

Il ristorante offre la cucina marinara approvigionando ogni giorno il pesce dal vicino Mare Adriatico.

I menu' variano giornalmente a seconda del pescato.

La cucina e' affidata a due chef che dopo gli studi e dopo varie esperienze sulla costa Teramana e non solo offrono ogni giorno EMOZIONI culinarie.


Il Ristorante di Mare La Perla Nera si avvale delle migliori materie prime del nostro mare Adriatico, infatti grazie alla collaborazione con i pescatori locali e alcuni grossisti propone ogni giorno alla sua clientela il miglior pescato del giorno.

La cucina e' affidata a due giovani chef che dopo gli studi si sono formati in giro per la costa Abruzzese e Marchigiana avvalendosi anche di alcune collaborazioni importanti con chef pluri decorati. Oggi nelle cucine della Peral Nera generano ogni giorno emozoni al palato.

I nostri menu' variano giornalmente in base al pescato.

La nostra carta dei  vini e' composta principalmente dai vini Abruzzesi ma sono presenti anche alcune cantine Sarde con il Vermentino, alcuni Friuliani come Pinot Nero e Bianco, Mhuller Thurgau, Riesling etc.

Foto
dining Ristorante Bellacitta' Une reconstitution unique et singulière du décor vous transportera dans un dédale animé et coloré de ruelles italiennes.
Foto
restaurants La Veranda

LA VERANDA" ont ravi les palais les plus délicats en leurs proposant ses cuisines Italiennes et Francaises préparées avec le plus grand soin par nous!